Sprache wählen:

Ersatzneubau für Umspannwerk Conneforde

EQOS Energie erneuert 110 kV Schaltanlage im Auftrag der Avacon Netz GmbH

EQOS Energie ersetzt im Auftrag der Avacon Netz GmbH Stück für Stück die bestehende und sich in Betrieb befindliche 110 kV Schaltanlage im Umspannwerk Conneforde. Der Ersatzneubau ist durch die netztechnischen Anforderungen notwendig. Die Erneuerung des Umspannwerks wird in mehrere Bauabschnitte unterteilt und wird voraussichtlich bis Ende 2020 abgeschlossen sein. Für die einzelnen Bauabschnitte werden Provisorien errichtet, um einige technische Funktionen und die allgemeine Versorgungssicherheit aufrechtzuerhalten.

Hierfür übernimmt EQOS Energie die Montage und Inbetriebnahme der neuen Schaltfelder, die Errichtung der notwendigen Provisorien sowie die Demontage der Bestandsanlage. Jegliche Primär- und Sekundärmontagen, wie die Herstellung der Erdung, die Verlegung und der Anschluss von Steuer- und Eigenbedarfskabeln sowie die Montage der Schutz- und Steuertechnik erfolgen durch erfahrene Spezialisten vor Ort.

Die notwendigen Elektromontagen im Umspannwerk Conneforde umfassen weiterhin die Aufstellung und Inbetriebnahme der Primärtechnik, wie beispielsweise Leistungsschalter und Wandler, sowie die Montage der Hochspannungsklemmen und Seile zur Verbindung. Nach jedem einzelnen Bauabschnitt wird der dazugehörende Teil der Bestandsanlage zurückgebaut. Eine besondere Herausforderung dabei ist die Demontage einer Überspannung, welche sich über einer in Betrieb befindlichen Sammelschiene befindet. Abschließend werden die Schutz- und Funktionsprüfungen vorgenommen.

Insgesamt werden von EQOS Energie über 21 Felder 3-fach Rohrsammelschienen verlegt. Zudem bindet EQOS Energie die Neubauanlage mit Provisorien zur Altanlage an, sodass beide Anlagen in der Umbauphase gemeinsam betrieben werden können. Die neu montierte Eigenbedarfsanlage versorgt das Umspannwerk Conneforde inklusive aller verbauten Gerätschaften mit elektrischer Energie. Dies erfolgt durch eine Trafostation, welche die Energie von der Mittelspannung herunter auf die Niederspannung transformiert und zum Betreiben verwendet.

EQOS Energie ist seit 1920 in Deutschland aktiv. Mit nahezu 100 Jahren Erfahrung in der Planung, Errichtung, Optimierung und Instandhaltung von komplexen technischen Infrastrukturen realisierte das Unternehmen zahlreiche Projekte im Bereich der Energietechnik. Die von EQOS Energie eingesetzten Ingenieure und Monteure arbeiten interdisziplinär und länderübergreifend zusammen. Das Leistungsspektrum deckt dabei jegliche Anlagen und Systemen zur Erzeugung, Übertragung und Anwendung von Strom und Daten in den Bereichen Energie, Telekommunikation, Bahn und Gebäude ab.