Sprache wählen:

Errichtung eines neuen Wind-Umspannwerks in Klein Toitin

In Klein Toitin wurde durch die EQOS Energie ein Umspannwerk mit einer Trafoleistung von 40 MVA für den Windpark Völschow Ost errichtet. Der zukünftige Windpark wird aus 7 WEA’s des Typ E101 bestehen und hat eine Spitzenleistung von 21 MW.

Ziel des Projektes war es, mit Hilfe des Wind-Umspannwerk Klein Toitin, den zukünftigen Windpark „Völschow Ost“ an das vor Ort verfügbare 110 kV-Netz anzuschließen.

Hierfür hat EQOS Energie die Gesamtprojektierung sowie die Schnittstellenkoordinierung übernommen. Teil der Leistungen war die Planung der Primär- und Sekundärtechnik und der Ausarbeitung der Bauantragsunterlagen. Zudem wurde der Einkauf und die Lieferung sämtlicher Komponenten inkl. 40 MVA Trafo geleistet. Für den Stahlbau erstellte EQOS Energie das Fundament. Zusätzlich wurde der Aufbau aller HS Geräte über MS Komponenten bis hin zur Schutz- und Steuerungstechnik übernommen. Abschließend erfolgte die Inbetriebnahme mit EVU und Anlagenbetreiber.

Leistungen im Überblick

  • Gesamtprojektierung und Schnittstellenkoordination (EVU/Anlagenbetreiber)
  • Planung der Primär- und Sekundärtechnik
  • Erdarbeiten und Fundamenterstellung für Stahlbau
  • Einkauf und Lieferung sämtlicher Komponenten inkl. 40MVA Trafo
  • Bau und Lieferung von Trafowanne und Stationsgebäude

Faktenbox

Kunde:
Energiedienstleister

Ausführungszeitraum:
November 2014 bis August 2015

Errichtungsort:
Klein Toitin, Deutschland