Sprache wählen:

Neues nachhaltiges Büro- und Geschäftsgebäude in Prag

EQOS Energie liefert die komplette technische Gebäudeausrüstung des 26.000 m2 großen Büro- und Geschäftskomplexes

EQOS Energie hat in der Tschechischen Republik von der S + B Gruppe AG den Zuschlag für den LEED Platin (Leadership in Energy and Environmental Design) zertifizierten Neubau eines hochmodernen Gebäudekomplexes erhalten. In Prag 4 Pankrac, einem der besten Geschäftsareale der Stadt, entstehen bis Ende 2017 insgesamt 26.000 m2 Büro- und Geschäftsfläche und über 650 Tiefgaragenparkplätze. Start der umfassenden Baumaßnahmen des bisher größten Projektes für EQOS Energie in der Tschechischen Republik ist Mitte April 2016.

Mit einem Auftragsvolumen von rund 7,5 Millionen Euro übernimmt EQOS Energie die Ausstattung der kompletten technischen Gebäudeausrüstung des nachhaltig gebauten Komplexes. Dazu gehört unter anderem die Installation jeglicher Heizungs-, Lüftungs- und Sanitäranlagen, aber auch die Bereitstellung von Schwach- und Starkstrom. „Das Besondere an dem Projekt ist die LEED Platin Zertifizierung des Gebäudes, welches die höchste Bewertungsstufe des U.S. Green Building Councils ist“, so Martin Horak, Geschäftsführer von EQOS Energie in der Tschechischen Republik. Diese besagt, dass das Gebäude besonders ressourceneffizient ist, weniger Wasser und Energie verbraucht sowie Treibhausgasemissionen reduziert werden.

Die bereits baubewilligten Projekte DECO und ELEMENT bilden im vermutlich letzten großen Entwicklungsgebiet in Prag einen wesentlichen Teil der Neuentwicklung. Das Gebiet rund um das Panoramahotel mit dem belebten Einkaufszentrum Arkadia und den imposanten Bürotürmen Empiria und City Tower ist unter anderem auch als „Pentagon“ oder „Little Manhattan“ bekannt.