Sprache wählen:

„Wichtig ist, dass wir alle an einem Strang ziehen“

Als Junior Einkäuferin ist Tanja die Schnittstelle verschiedener Bereiche und Ansprechpartnerin für viele Kolleginnen und Kollegen.

Interview mit Tanja (29), Junior Einkäuferin in der Corporate Unit Einkauf und Beschaffung bei EQOS Energie

Ob sie mehr mit Zahlen oder mit Menschen zu tun hat, kann Tanja schwer sagen. Als Junior Einkäuferin ist sie die Schnittstelle verschiedener Bereiche und Ansprechpartnerin für viele Kolleginnen und Kollegen. Die gebürtige Baden-Württembergerin aus Böblingen bei Stuttgart ist seit rund eineinhalb Jahren bei EQOS Energie und schließt in Kürze ihr Studium der Betriebswirtschaft ab.

Ich bin generell ein sehr analytischer Typ. Neben meinem BWL-Studium habe ich immer gearbeitet, zuletzt war ich bei einer großen österreichischen Bank für Transaction Monitoring und Geldwäsche-Verdachtsmeldungen zuständig. Da ist es oftmals um mehrstellige Millionenbeträge gegangen, was sehr spannend war.

Auch da sind Zahlen meine täglichen Begleiter, denn jetzt bin ich für den Indirekten Einkauf zuständig, der sehr vielfältig ist und etwa Büromaterial, Arbeitskleidung, Schutzausrüstung, aber auch Fahrzeuge, Reinigungskräfte oder Strom für die Standorte enthält. Damit wir optimale Verträge für das gesamte Unternehmen abschließen können, müssen wir jede Menge Angebote einholen, nachverhandeln und vor allem den Überblick behalten.

Mit einem Tool, das ich gleichzeitig liebe und hasse: Excel-Listen. Die Herausforderung ist, 20.000 Zeilen Daten so auszuwerten, dass am Ende fünf Zeilen übrigbleiben, die einem zeigen, wie man die besten Konditionen herausholen kann. Wenn das gelingt freut sich der geheime Schwabe in mir (lacht).

» Die Arbeit ist sehr abwechslungsreich und man lernt in kürzester Zeit viele Kollegen kennen. «

Auf jeden Fall, wir bekommen sehr viel internes Feedback. Aber das mag ich, denn so ist die Arbeit sehr abwechslungsreich und man lernt in kürzester Zeit viele Kollegen kennen. Die Kommunikation ist zwar durch die verschiedenen Dialekte in Österreich, aber auch in Deutschland nicht immer ganz ein-fach, aber das ist auch kein Problem, solange die Einstellung passt. Das Team liegt mir sehr am Herzen und ich freue mich immer, wenn ich wem schnell weiterhelfen kann.