Sprache wählen:

Modernisierung des 110 kV- Umspannwerks Lohhof

EQOS Energie hat für die Avacon AG umfassende Erneuerungsarbeiten des Umspannwerks Lohhof erbracht. Bei dem Umspannwerk handelt es sich um eine Einfach-Sammelschienenstation mit je zwei Transformator- und Leitungsfeldern mit Sammelschienenabschnitten. EQOS Energie verantwortete eine Vielzahl von Arbeitsprozessen wie Planung und Abwicklung sämtlicher Montagearbeiten, Verlegung der Baueinsatzkabel, Umbau der notwendigen Sekundärtechnik bis hin zur Prüfung und Inbetriebnahme des Umspannwerkes.

Durch die Modernisierung wurde die langfristige Betriebssicherheit des Umspannwerks gewährt, in diesem Zuge wurde es auf den neuesten Stand der Technik gebracht. Dabei erfolgte ein kompletter Rückbau der alten Schutz- und Steuertechnik, anschließend wurde diese erneuert. Auch die Eigenbedarfverteilung des Umspannwerks wurde komplett modernisiert.

Die Umsetzung geschah in zwei Bauabschnitten, die jeweils einen Transformator betrafen. Um im Notfall eine ausreichende Stromversorgung zu ermöglichen, hat EQOS Energie ein eigens auf solche Umbauarbeiten zugeschnittenes Provisorium entwickelt, das im Rahmen der Montage der Baueinsatzkabel verwendet wurde. Je Abschnitt wurde zuerst das notwendige Baueinsatzkabel verlegt und unter Einsatz des Provisoriums an die Transformatoren angeschlossen. Die veralteten Geräte wurden demontiert und entsorgt, die neuen Primärgeräte montiert sowie angeschlossen. Gleiches galt für die Sekundärtechnik. Sowohl das Anschließen der Installationsanlage des Betriebsgebäudes an die neue Gebäudeverteilung als auch der Austausch aller Überspannungsableiter und Kombiwandler in den Trafofeldern wurden ebenfalls von EQOS Energie erbracht. Abschließend wurden die kompletten Schaltfelder einer detaillierten Funktions- und Inbetriebnahmeprüfung unterzogen und betriebsbereit dem Kunden übergeben.

Leistungen im Überblick

  • Demontage alter Primär- und Sekundärtechnik
  • Montage neuer Primär- und Sekundärtechnik im Betriebsgebäude von Avacon
  • Inbetriebnahmeprüfung
  • Erneuerung der Eigenbedarfsanlage
  • Montage und Anschluss der Baueinsatzkabel

Faktenbox

Kunde:
Avacon AG

Ausführungszeitraum:
September 2019 bis Juni 2020

Errichtungsort:
Uchte, Deutschland